FAQ -

VORGEHENSWEISEN UND INFORMATIONEN ZUM BEARBEITEN DER ARBEITSPLÄNE DER KLASSEN:


Wer ist zuständig für die jeweiligen Arbeitspläne der Klassen?

In den Klassen können die Eltern die Arbeitspläne und eventuell benötigte Materialien über den Klassenlehrer / die Klassenlehrerin direkt erfragen.



Was soll mein Kind täglich tun bzw. bearbeiten?

Auch wenn aktuell kein Unterricht stattfindet, sollen die Schulen das Lernen der Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien weiter ermöglichen.


Lehrerinnen und Lehrer stellen hierzu Arbeitspläne mit Lernaufgaben bereit.

Wir bitten Sie, die erledigten Aufgaben regelmäßig zu kontrollieren. Die Kinder sollen die Arbeitspläne nach den Osterferien (nach Beendigung der Maßnahme Schulschließung) wieder mitbringen.


Es ist hilfreich für die Kinder, wenn sie weiterhin gewisse Routinen im Tagesablauf erfahren.

Richten Sie eine feste „Lernzeit“ am Tage ein und ermutigen Sie Ihre Kinder beim Bearbeiten und Lernen.


Klarstellend sei dennoch darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Dies wäre so auch gar nicht umzusetzen für die Eltern. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern), Augenmaß zu bewahren - gerade in der jetzigen Situation.



Wie kann ich Kontakt zur Schulleitung, bzw. zu den Klassenlehrern / Klassenlehrerinnen aufnehmen?

In Bezug auf die Schulleitung möchten wir auf den oberen Teil der Homepage hinweisen. Hier ist erläutert, inwiefern die Schulleitung in schulleitungsrelevanten Fragen zu erreichen ist.


Die Erreichbarkeit der Klassenlehrer / Klassenlehrerinnen ist über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden bzw. direkt über bereits übermittelte Kontaktmöglichkeiten hergestellt.


Darüberhinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, via E-Mail mit der Schule in Kontakt zu treten. Bestehende Fragen und Anregungen werden umgehend an betreffende Personen der Schule weitergeleitet.


GS-BadLaasphe@t-online.de




Wann wird der geplante Elternsprechtag nachgeholt, bzw. findet dieser statt?

Ein Elternsprechtag in seiner gewohnter Form kann unter den jetzigen äußeren Bedingungen natürlich nicht stattfinden.

Für die Eltern der Klassen 1 bis 3 besteht jedoch die Möglichkeit, über eine Anfrage beim jeweiligen Klassenlehrer / der jeweiligen Klassenlehrerin, sich über den aktuellen Leistungsstand des Kindes kurz zu informieren.

Eine gänzliche Umplanung des Elternsprechtages auf z.B. telefonischen oder anderen mobilen Wegen ist ausdrücklich nicht angedacht und aus unserer Sicht wenig effektiv.


Wir schätzen das persönliche Gespräch mit Ihnen - sobald dies wieder ermöglicht werden kann!




Herzliche Grüße und bleiben Sie und Ihre Familien gesund!




Ihr Team der Städtischen Grundschule Bad Laasphe